Loop-Schals für die Albert-Schweitzer-Schule

Ostergeschenk des Fördervereins

von links nach rechts: Susann Lorenz (Vorstandsmitglied Förderverein), Anja Albert (stellvertretende Schulleiterin), Cornelia Hirsch (Schulleiterin), Katharina Bonn (Vorstandsmitglied Förderverein) und Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Grundschule Ginsheim.

Sie sind schick, multifunktional und einfach praktisch. Mit sogenannten „Loop-Schals“ überraschte die Schulleitung und der Förderverein der Albert-Schweitzer-Grundschule in Ginsheim die Schülerinnen und Schüler zu Ostern.

„Den ASS-Schlauchschal können die Kinder nicht nur als Schal, Stirnband oder Mütze, sondern auch als Mund-Nasenschutz verwenden“, so die Pressemeldung des Förderverein. 

Das Präsent stelle ein kleines Dankeschön an alle für das Durchhaltevermögen in den pandemiebedingt schwierigen Zeiten dar und soll gleichzeitig helfen, wenn in kühleren Zeiten die Klassenräume während des Unterrichts gelüftet werden müssen oder schnell eine Möglichkeit des Mund-Nasenschutzes benötigt wird. 

Wie konstruktiv der Förderverein nach vorne schaut, verdeutlicht die Anzahl der bestellten Schals. „Wir ließen 750 Loop-Schals produzieren. So konnte jedes Kind einen bekommen und wir haben noch genug, um im September die neu eingeschulten Erstklässler zu versorgen“, erzählt Katharina Bonn, die im Verein für die Finanzen zuständig ist.

Neben Aktionen wie der mit den gesponserten Loop-Schals boten Eltern und Vorstandsmitglieder des Vereins in der Vergangenheit sogenannte AG-Programme an, die derzeit aufgrund von Corona leider nicht möglich sind. „Es gab Radtouren, Stadionbesuche und Bastelaktionen zu Ostern und Weihnachten“, erinnert sich Katharina, die großen Respekt davor hat, wie taff ihre und andere Kinder mit Maskenpflicht und Abstandsregeln in der Schule umgehen. „Ich ziehe meinen Hut und hoffe, dass die für alle anstrengende Situation bald vorbei ist“, so die dreifache Mutter.

Zusätzlich spendete der Förderverein der Grundschule Springseile und Bälle, um den Sportunterricht auch in diesen Zeiten zu ermöglichen. „Im Freien können nun gleichzeitig verschiedene Übungen durchgeführt werden, so dass auch die Bewegungs- und Gesundheitsförderung nicht zu kurz kommt“, ist sich der Förderverein sicher.


Sinn und Zweck des Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule ist die Unterstützung der Schule und Schüler in der Bildungsarbeit. Der Verein hat rund 210 Mitglieder und ist seit 2001 Träger der Schulkinderbetreuung, die aktuell von 74 Kids besucht wird. 

Infos über den Verein gibt es unter www.fass-ginsheim.de.




22.04.2021