Es geht wieder los beim TSV Ginsheim!

Nach langer, durch Corona bedingter Pause kann der Hallensport seinen Betrieb wieder aufnehmen. Auch der TSV Ginsheim freut sich über diese Nachrichten!åar es nicht das Gleiche, machen die Verantwortlichen deutlich. In dieser Zeit war der Verein besonders für seine treuen Mitglieder dankbar, die trotz des fehlenden, analogen Angebots nicht aus dem Verein ausgetreten sind. 

Das geplante Programm für die Wiederaufnahme des Sportbetriebs beinhaltet 80% des vorherigen Programms. Von Tanzgruppen für Kinder und Jugendliche, Krafttraining ab 16 Jahren über ein sanftes Krafttraining für über 40-jährige ist sowohl für alle Altersgruppen als auch für verschiedene Sportler*innenherzen etwas dabei! Neben den zahlreichen Angeboten des Tages- und Wochenplans bietet der TSV Ginsheim auch ein Sommerferienprogramm an. Die Verantwortlichen betonten, dass sich vor allem die Kinder in der eintönigen Zeit über Abwechslung und Bewegungsmöglichkeiten gefreut haben. 

Der Verein hat ein Hygienekonzept für diese Veranstaltungen entwickelt. Neben dem regelmäßigen Lüften und Desinfizieren der Sportflächen sieht dieses vor, dass eine Sportgruppe nicht mehr als zehn Leute umfassen darf. Zu diesen zehn Personen zählen allerdings nicht Geimpfte, Genese oder Kinder unter 14 Jahren. Außerdem sollen Personen, die Interesse am Kontaktsport wie beispielsweise dem Judo-Training haben, einen negativen Coronatest vorweisen. 

Der Verein ist sehr froh, dass der Betrieb nun wieder aufgenommen werden kann und vor allem, dass er seinen Mitgliedern allerhand Möglichkeiten zum Sport machen, bieten kann. 

Svenja Neuroth und Johanna Meier 



17.06.2021