Digitales Kinderprogramm aus den Burg-Lichtspielen

„Achterbähnchen“ präsentiert Zirkus Zauberhaft

Am Sonntag, dem 09.05. (Muttertag) präsentiert das Achterbähnchen die Geschichte von „Zirkus Zauberhaft“ als digitale Vorstellung aus den Burg-Lichtspielen auf www.achterbahnshow.de. Der „Eintritt“ ist frei. Bei dem Kindertheaterstück handelt es sich um eine Produktion, die Frauke Nussbeutel mit einem Team aus Kindern und Teenagern erarbeitete und auf die Bühne brachte. 

 

Eigentlich plante Frauke Nussbeutel, die Geschichte rund um den Zirkusartisten „Mr. van Dee“ bereits im Dezember als Weihnachtsprogramm im „Achterbähnchen“ zu präsentieren. Ihrem Anspruch, ein Theaterstück von Kindern für Kinder zu kreieren, wurde sie dabei schon in der umfangreichen Vorbereitung gerecht. So wirkten sechs Kids bei der Erstellung der Texte mit, vier Jugendliche kümmerten sich um die grafische Bearbeitung von Hintergrundillustrationen und die Hauptdarsteller Olivia, Niko, Charlotte und Lando probten fleißig. Auch ein Hygienekonzept, bei dem jeweils 25 Zuschauer mit Abstand eine von mehreren Aufführungen besuchen konnten, hatte Frauke mit dem jungen Theaterteam erarbeitet. Doch dann kam alles anders, als gedacht. Der Lockdown wurde verschärft und Live-Aufführungen waren nicht möglich. Da sich bis jetzt keine Perspektive für eine Aufführung bot, entschied sich Frauke, die Premiere des Stücks in der Originalkulisse der Burg-Lichtspiele online zu feiern.

 

Mit einer Mischung aus Schauspiel, Bildertheater und Artistik erzählen Olivia, Niko, Charlotte und Lando die stürmische Geschichte des Zirkusartisten „Mr. van Dee“. Durch ein Unwetter ist der Zirkusdirektor gezwungen, alle Vorstellungen abzusagen, was den Kraftakrobaten Mr. van Dee so traurig macht, dass er seine artistischen Fertigkeiten verliert. Als das Unwetter vorbei ist und der Zirkus wieder öffnet zweifelt Mr. van Dee an sich und seinen Fähigkeiten. Doch dann trifft er das Superhelden-Duo Niko und Olivia und schöpft neue Hoffnung. 

Eine fantasievolle Zikusgeschichte über Veranstaltungsabsagen und Selbstvertrauen mit Happy End für Kinder ab vier.

 

Unter dem Label „Achterbähnchen“ finden normalerweise monatlich Kinderprogramme in den Burg-Lichtspielen Gustavsburg statt. Derzeit pausiert der Live-Betrieb. Neben dem Online-Theater am Sonntag, dem 09.05., plant der Achterbahn e.V. kostenlose Kinderveranstaltungen, die voraussichtlich ab 20.06., sonntags um 15 Uhr, im Biergarten am Burgpark stattfinden. 

Aktuelle Infos gibt es unter www.achterbahnshow.de.



22.04.2021